Hans Dröst

meine Fotografie

...About


+++von Ipernity ziehe ich mich jetzt weitgehend zurück, da dort jetzt die kostenlose Einstellung von Fotos auf 200 begrentz ist. Deshalb werden meine Ipernity Alben hier als Beiträge unter dem ursprünglichen Erscheinungsdatum einsortiert.

...mich. 
Die für meinen Geschmack ausreichende Beschreibung meiner selbst habe ich einen Klick weit entfernt schon in meinem G+ Profil verewigt. 

...die Seite.
Manchmal macht mir das Streben nach Perfektion zu schaffen.Besonders dort, wo ich meine Bilder vorzeigbar sehen möchte.

Sicher, alle Portale haben Einschränkungen, auch Blogger. Aber im Gegensatz zu den Großen Bilder-Ozeanen auf Flickr, Ipernity, tumblr, Pinterest oder Anderen, gibt es bei Blogger doch einen Tick mehr Freiheiten.

Die Freiheit ein minimalistisches Design einzustellen zu können, hat für mich einen hohen Stellenwert. In anderen Portalen ist Dieses, wenn überhaupt, nur mit echten Euronen oder durch nerviges Einblenden von Werbung zu erkaufen. Sicherlich ist auch hier nichts Umsonst. Aber ich nehme in Kauf, das meine hier eingestellten Bytes im großen Google Datensammeltopf landen und dort eine Suppe ohne meinen Einfluss gekocht eird, die irgendwann auch wieder ausgelöffelt werden muss. Aber wie heißt es so schön: "Einen Tod muss man sterben".

"Groß" ist meine Vorliebe bei Fotos. Soll heißen, das ich keine Fotos im Briefmarkenformat mag. Die natürlich Beschränkung der Größe von Fotos im Web liegt in  bei der Größe des verwendeten Displays. Das ist aber eine Sache des Betrachters, sich seine Displaygröße bei seinen bevorzugten Hardware Providern zu beschaffen.
Schlimm für mich ist die Unsitte in fast Sämtlichen Portalen die natürliche Größe eines Fotos zu beschneiden. Warum man nicht die Wahl der Betrachtungsgröße dem Fotografen und Betrachter überlässt ist höchstwarscheinlich der Profitorientierung der Portale zuzuschreiben. 

Auf dieser Seite kann der der Fotograf noch die Größe des Fotos bestimmen. Auch eine leichte Betrachtung auf einem vollen Display ist gegeben. Allerdings setzt es einen Browser voraus, der eine Anzeige im Vollbildmodus ermöglicht. Selbst nutze ich den Firefox Browser. Dieser kann bequem durch die Taste <F11> in den Vollbildmodus gebracht werden.

Jetzt habe ich mich mich aber genug meine Seite ausgelassen. Ich wünsche Allen Betrachtern eine angenehme Zeit auf meiner Seite, so kurz oder lang Sie auch sein möge.